Persönliche Gedanken rund um Personalverleih,
Software und was daneben noch so alles beschäftigen kann

BLOG btv-data ag / pcjob.net

 
× COVID-19 Info Die "besondere" Lage ändert regelmässig, hier finden Sie jeweils die aktuellsten Informationen.
VUCA und Kurzarbeitsentschädigung im Personalverleih

Wer hätte gedacht, dass dieses Managementschlagwort dermassen an Aktualität gewinnt in dieser Krise - oder nicht?


 

Es sind spannende Zeiten, nervenaufreibend und mit viel Ungewissheit. Genauer gesagt mit

  • Volatility (Unbeständigkeit)
  • Uncertainty (Unsicherheit)
  • Complexity (Komplexität)
  • Amgibuity (Mehrdeutigkeit)
Gerade in Krisen gilt es, rasch aber besonnen zu reagieren, mit Weitblick und in der Abwägung der Auswirkungen auf verschiedene Bereiche. Entscheidungsträger treffen wichtige Leitlinien darauf vertrauend, dass die entsprechenden Zuständigen und Experten diese konkret umsetzen und ausarbeiten können. Was wir im Beschluss, die Kurzarbeitsentschädigung für den Personalverleih, die Temporärmitarbeiter, auszuweiten, sehr schön sehen. Der Bundesrat hat entschieden, dass die Temporärangestellten ebenfalls von diesem wichtigen Gefäss der Kurzarbeit profitieren können, meines Erachtens ein guter Entscheid und starkes Signal.

Die praktische Umsetzung ist hingegen von vielen Fragen, Abklärungen und entsprechend langen Wartezeiten verbunden. Einmal mehr zeigt sich, dass Temporärmitarbeiter als sogenannt atypische Arbeitnemer quer in der Landschaft stehen. Auch das Seco tut sich immer noch schwer und hegt teilweise spezielle Ausführungsgedanken, welche dank Intervention von swissstaffing vom Tisch sind. Auch an dieser Stelle nochmals ein herzliches Dankschön.

In den letzten Wochen mussten wir Stück für Stück die einzelnen Teile für die Abrechnung der Kurzarbeitsentschädigung erfragen und ausarbeiten lassen. Von "Zeitnah" sind wir dabei weit entfernt. Und was hat uns nicht alles beschäftigt...

  • Wie werden TMA (Temporärmitarbeiter) vorangemeldet?
    Schlussendlich pro Einsatzbetrieb
  • GAV Vollzugskosten sind nicht auf KAE geschuldet
  • SUVA Betriebsunfall ist nicht geschuldet
  • Ein neues Covid19 KAE Reglement
  • Ein eigenes Covic19 KAE Abrechnungsformular (und dann nochmals überarbeitet)
  • Sozialversicherungsbeiträge werden auf 100% Lohn berechnet (was bekannt war)
  • Quellensteuer wird auf 80% Entschädigung berechnet, dabei werden die Ausfallstunden für die stundenmässige Berechnung des Satzbestimmenden Einkommens mitberücksichtigt
  • BVG wird auf 100% Lohn berechnet, dabei werden die Ausfallstunden für die stundenmässige Berechnung des Koordinationsabzuges mitgezählt
  • Und viele kleine Zwischenfragen in ganz konkreten Anwendungsbeispielen...

Dabei sind gewisse Fragen immer noch offen. "Nach bestem Wissen und Gewissen" ist das Gebot der Stunden, hoffen wir, dass allfällige Kontrollen nach dieser Krise diesen Aspekt mit berücksichtigen.

Wie begegnet man einer solchen Krise? Wir haben uns schon vor einiger Zeit entschieden, ebenfalls mit VUCA zu agieren, nämlich mit

  • Vision
  • Understanding (Verständnis)
  • Clarity (Übersichtlichkeit)
  • Agililty (Beweglichkeit)
Gerade der letzte Punkt ist meines Erachtens in dieser Zeit elementar wichtig. Beinahe jede Woche werden neue Details oder Änderungen bekannt - dazu kommen Fehler, welche in der Softwareentwicklung zwar vermieden werden wollen, aber sich trotzdem durchschleichen. Zusammen mit dem Umstand, mehr oder weniger alleine zu arbeiten ist auch ein starkes Netzwerk von elementarer Bedeutung. Ich bin froh um all die Verbindungen, welche wir in den letzten Jahren und gerade auch in den letzten Wochen aufbauen konnten und für all die Beziehungen, welche wir pflegen dürfen - gerade auch mit unseren Kunden. Auch hier ein herzliches Dankeschön.

Ich bin sehr gespannt, wie es weitergeht. Die Situation scheint sich zu lockern (verbunden mit entsprechenden Massnahmen) aber wir sind noch lange nicht durch. Ein neuer Alltag wird uns prägen und ob noch eine zweite oder gar dritte Welle kommt ist eine der grossen Unbekannten. Selbst ohne sind wir noch über Monate damit beschäftigt, die entstandenen Scherben aufzuwischen und diese ganze Krise auszustehen und aufzuräumen.

 
btv-data ag
Bahnhofstrasse 16
2502 Biel/Bienne
+41 32 560 43 00
Support Montag-Freitag
08:00-12:00 + 14:00 - 17:00
Wir sind gerne für Sie da!

Klicken Sie hier um die Karte zu öffnen...

© 2020 btv-data ag |  Impressum  |  Rechtliches
TOP